Maserati Khamsin
Marke:MaseratiModell:KhamsinJahrgang:6/1976Preis [CHF]:130'000.-Kilometer:107'000Farbe:RotAufbau:CoupéMFK:VeteranSitze:4Innenraum:SchwarzLeistung [PS]:320Hubraum [CCM]:4'928
Maserati Khamsin

Jahrgang 1976, Maserati Khamsin, V8 mit 4900 ccm

5-Ganggetriebe

Seit 23 Jahren im selben Besitz

Schweizer Strassenzulassung mit Veteraneneintrag

Komplette Motorrevision in 2020


Erste Begegnung mit dem Maserati Khamsin. Man nähert sich der markanten Keilform am besten von hinten. Besonders auffällig ist der Heckabschluss aus Glas mit scheinbar frei schwebenden Rückleuchten. Von vorne betrachtet entdeckt man zuerst die heute ausgestorbenen Klappscheinwerfer in der flach, spitz zulaufenden Front und eine kontinuierlich ansteigende Schulterlinie. Ein filigran ausgeführter Fastback-Dachaufbau schafft Raum für die Passagiere.

Es ist kaum zu glauben, dass der Lamborghini Countach und der Maserati Khamsin von ein und demselben Designer gezeichnet wurde: Marcello Gandini. Beide Bertone-Supersportwagen hatten ausserdem ihren Produktionsstart fast im gleichen Jahr - der Countach 1974, der Khamsin 1973.

Unter seiner flachen Fronthaube fährt der Khamsin einen mächtigen Doppelnockenwellen-V8 spazieren. Der grandiose Maserati-V8-Motor, der aus 4,9 Liter Hubraum mühelos bei nur 5.500/min beeindruckende 320 PS auf die Kurbelwelle presst und sich dabei mit zwölf Liter Öl aus der Trockensumpfschmierung verwöhnen lässt. Die damals gemessen Fahrleistungen imponieren heute noch: Ein Beschleunigung von Null auf Hundert in 6.6 Sekunden und eine erreichte Höchstgeschwindigkeit von 272 Stundenkilometern!

Dieser Maserati Khamsin ist seit 23 Jahren im selben Besitz und wurde regelmässig bewegt. Vorliegende Rechnungsbelege von über CHF 90‘000 belegen auch eine aussergewöhnliche Fahrzeugpflege ohne Rücksicht auf Kosten. Vom Khamsin wurden über die gesamte Produktionszeit von 1973 bis 1982 lediglich rund 430 Fahrzeuge gebaut. Wir bieten diesen Maserati Khamsin in einem prachtvollen Zustand an und stellen damit eine sehr rare Gelegenheit dar.

Irrtümer, Fehler und Zwischenverkauf vorbehalten.


ENGLISH:

Maserati Khamsin

First Registration 1976, Maserati Khamsin, V8 with 4900 cc

5-Speed Manual Gearbox

Same ownership for the last 23 years

Swiss Road Registration with „Veteran“ entry

Complete Engine Rebuilt in 2020


First sight of the Maserati Khamsin. The best way to approach the eye-catching silhouette is from the rear. The glass rear end with seemingly free-floating tail lights is especially striking. From the front, the first thing you notice are the now dying-out pop-up headlights in the flat, pointed front end and a continuously rising shoulder line. A gracefully designed fastback roof structure adds space for the passengers.

It is hard to believe that the Lamborghini Countach and the Maserati Khamsin were drawn by one and the same designer: Marcello Gandini. Moreover, both Bertone supercars started production almost in the same year - the Countach in 1974, the Khamsin in 1973.

Under its flat front bonnet, the Khamsin was powered by a mighty double-camshaft V8. The magnificent Maserati V8 engine, which effortlessly produces an impressive 320 bhp from 4.9 litres of capacity at only 5,500 rpm and is lubricated with twelve litres of oil from the dry sump lubrication system. The performance recorded at the time is still impressive today: acceleration from zero to one hundred in 6.6 seconds and a top speed of 272 kilometres per hour!

This Maserati Khamsin has been in the same ownership for the last 23 years and has been driven regularly. Existing invoice receipts of over CHF 90'000 also prove exceptional car care without consideration of costs. Only about 430 Khamsin were built during the full production time from 1973 to 1982. We are offering this Maserati Khamsin in a magnificent condition, representing a very rare opportunity.